Institut für Jugendfussball auf dem Internationalen Trainer-Kongress 2014

Jugendfussball und WM-Analyse

Das Institut für Jugendfussball präsentierte neue DVDs und Fußballtrainingsbücher auf dem Internationalen Trainer-Kongress 2014 in Mannheim. Vieleprominente Trainer kamen zum Stand, um sich über neue Medien zu informieren. 1100 Trainer aus Deutschland und über 100 ausländische Gäste nahmen am jährlichen Trainer-Kongress des BDFL (Bund Deutscher-Fußballlehrer) teil. Namhafte Referenten und Präsenter überzeugten die Teilnehmer durch Analysen, Informationen und praktischen Demonstrationen.

01-ITK-2014-600

Internationaler Trainer-Kongress 2014

In der abschließenden Podiumsdiskussion sassen die aktuellen Bundesligatrainer Christian Streich (SC Freiburg), Armin Veh (VfB Stuttgart), Thomas Schaaf (Eintracht Frankfurt) und Volker Finke (Nationatrainer Kamerun)

ITK 2014 Programm

Eindrücke vom ITK 2014 in Mannheim:

Luis Pinto (Nationtrainer Costa Rica) ist Fan der Software easy Sports-Graphics und easy Animation.

Luis Pinto (Nationtrainer Costa Rica) ist Fan der Software easy Sports-Graphics und easy Animation.

Ralf-Peter_Gazmend-Haliti-600

Peter Schreiner, Ralf-Peter (Autor von Sportakademie24) und Gazmend-Haliti (Trainer Jugendfussball – U15 – Kosovo)

Sandu-Tabirca (Federal Coach - Youth Development Program, Rumänien)

Sandu-Tabirca (Federal Coach – Youth Development Program, Rumänien)

Heinz-Werner (ehem. Nationaltrainer der DDR und Weltenbummler in Sachen Fußball)

Heinz-Werner (ehem. Nationaltrainer der DDR und Weltenbummler in Sachen Fußball)

Prof. Kocac (Universität Ankara), Peter Schreiner und Jörg Amthor (Deutsche Fußball-Akademie) - Beratung am Stand

Prof. Kocac (Universität Ankara), Peter Schreiner und Jörg Amthor (Deutsche Fußball-Akademie) – Beratung am Stand

Matthias Nowak (Bayern München Frauen, Technik- und Kreativtrainer) - Praxisdemonstration

Matthias Nowak (Bayern München Frauen, Technik- und Kreativtrainer) – Praxisdemonstration

Internationaler Trainer-Kongress 2014 Podiumsdiskussion

Internationaler Trainer-Kongress 2014 Podiumsdiskussion

Internationaler Trainer-Kongress 2014 - 1100 Teilnehmer

Internationaler Trainer-Kongress 2014 – 1100 Teilnehmer

Luis Pinto (Nationaltrainer Costa Rica informiert sich bei Peter-Schreiner über neue Medien des Instituts für Jugendfußball

Luis Pinto (Nationaltrainer Costa Rica informiert sich bei Peter-Schreiner über neue Medien des Instituts für Jugendfußball

Luis Pinto- spricht sehr gut Deutsch und interessiert sich für die neuen Bücher "Barcelona" (englischer Bestseller) und Passspiel (Hyballa/Te Poel)

Luis Pinto- spricht sehr gut Deutsch und interessiert sich für die neuen Bücher „Barcelona“ (englischer Bestseller) und Passspiel (Hyballa/Te Poel)

Ein Teilnehmer interessiert sich für Angriffs-Sessions (Mourinho) und Barcelona unter Guardiola und Medien zum Jugendfussball.

Ein Teilnehmer interessiert sich für Angriffs-Sessions (Mourinho) und Barcelona unter Guardiola und Medien zum Jugendfussball.

Der Stand des Instituts für Jugendfußball/easy Sports-Software war immer umlagert von interessierten Trainern

Der Stand des Instituts für Jugendfußball/easy Sports-Software war immer umlagert von interessierten Trainern

Besonderes Interesse fanden die beiden Bücher zum Fußballtraining, die aus dem Englischen übersetzt wurden:

FC Barcelona Trainings-Sessions – 160

Athanasios Terzis analysiert in diesem Buch sehr gründlich die Taktiken des FC Barcelonas (in Offensive und Defensive) unter Pep Guardiola und warum man sie als die weltbeste Mannschaft bezeichnete.

Er fasste seine Analysen in 34 taktischen Grund-Situationen (26 Angriff und 8 Abwehr) zusammen und entwickelte dazu 160 Übungen, mit denen jeder Trainer dieses technisch-taktische Verhalten mit seiner Mannschaft trainieren kann.

00-a-FCB-Sessions-Cover-German-1200

Jose Mourinho Angriffs Sessions

Jose Mourinho Angriffs Sessions ist das erste Buch einer Serie von Büchern, die die weltbesten Mannschaften analysieren. Sie zeigen, wie Top-Mannschaften angreifen und Tore erzielen. Michail (UEFA-A-Lizenz-Trainer) liefert in diesem Buch eine ausführliche Analyse der 48 besten Tore von Real Madrid in der Saison 2011-2012, als sie mit 121 Tore die spanische Meisterschaft (La Liga) gewannen. 00 JM-Front-Cover-German-v2-1200

 

Die Trainer interessierten sich auch für die Neuerscheinung von Hyballa/Schreiner:

Der Schnittstellenball– Torchancen perfekt herausspielen

00-Cover-Schnittstellenball-600

You must be logged in to post a comment Login